Faszination Bienen

Als Kind durfte ich immer mit meinem Onkel zu seinem Bienenstand was mich damals schon sehr faszinierte.

Jahre später packte mich wieder das Bienenvirus und ich besuchte den Grundkurs von Bienen Schweiz, der von unserem Imkerverein in Dielsdorf (IVBD) durchgeführt wird. Seither imkere ich nun aktiv.

Begonnen habe ich mit zwei Bienenvölkern an einem Freistand bei uns in Niederhasli. Kurze Zeit später konnte ich ein Bienenhaus in Adlikon von einem Imkerkollegen übernehmen. Seit 2019 haben wir nun auch in Zürich auf dem Flachdach des Novotel Zürich Airport Bienenvölker stehen. Im 2020 haben wir noch einen zusätzlichen Standort in Nassenwil in Betrieb genommen.  Die Völkerzahl wächst von Jahr zu Jahr, wer weis wo die Reise hingeht, ...

 

Seit 2018 ist unser Betrieb mit dem Goldsiegel zertifiziert.

Siegelimker und Siegelimkerinnen bekennen sich zu einer überdurchschnittlichen Honigqualität. Das goldene Qualitätssiegel von apisuisse - dem Dachverband der schweizerischen Bienenzüchtervereine - bürgt für saubere, rückstandsfreie Qualität und schonende Verarbeitung. Viele Schweizer Imkerinnen und Imker haben sich verpflichtet, über die geltenden Lebensmittelgesetze hinaus beste Honigqualität zu garantieren. Sie lassen ihre Imkerei regelmässig von geschulten Fachleuten überprüfen. Von besonderer Bedeutung sind die artgerechte Bienenhaltung, vorschriftsgemässe und rückstandsfreie Behandlung der Bienenkrankheiten, sowie Hygiene und Sauberkeit bei Honigernte und -verarbeitung. Hierbei ist Hygiene und Verarbeitung oberste Priorität, auch die Behandlung der Volker erfolgt nach strengsten Regeln und nur mit zugelassenen organischen Mitteln.

Siegelimker Marc Schuman, Imkrei Schumann, #beejmarc, Honig Niederhasli

Seit 2017 habe ich  mit dem gezielten Vermehren der Bienenvölker begonnen. Hierbei geht es nicht aussschliesslich um den Honigertrag, sondern um das Wohlergehen der Bienen. Die Zuchtauslese nach Putztrieb, Ausräumverhalten und Varroartoleranz ist dabei das Wichtigste. 

Um hier bei bestens gerüstet zu sein habe ich den vom Bienen Schweiz angebotenen Königinnenzuchtkurs absolviert.

Seit diesem Jahr (2020) züchten wir nur ausschliesslich in MiniPlus Beuten um eine noch bessere Königinnenqualität zu erreichen. Die Weiselzellen werden wie auch bei Lutz Eggert mit maximal 12 Weiselzellen im starken Anbrüter angezogen. Sie werden dann direkt in MiniPlus Einheiten zwischen mindestens 2 voll besetzte Brutwaben zum Schlupf verschult. Frühestens 35 Tagen nachdem die Königin in Eilage gegangen ist werden diese zu Kunstschwärmen weiterverarbeitet, an Imkerkollegen verkauft oder in kleinen Einheiten mit zwei Zargen Miniplus überwintert.

Überwinterte MiniPlus Einheiten am 02. März 2020

Kontakt

Urheberrecht © 2020 Imkerei Marc Schumann

  • Black Instagram Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black YouTube Icon
  • Schwarz Facebook Icon

Imkerei

Marc Schumann

Huebwiesenstrasse 22

CH-8155 Niederhasli 

Schweiz

​​ 

Mobil: +41 (0) 76 457 81 60

info@imkerei-schumann.ch