THE YEAR

2022

.... und wieder einmal geht ein neues Jahr los. Schauen wir ob es besser wird wie das letzte, wobei schlechter geht hoffentlich kaum!

März

Die Bienenvölker sind gut aus dem Winter gestartet. Im Herbst sind 2 Völker kahl geflogen, was wohl der Varroa und Virenlast geschuldet war.

Der Rest ging früh in Brut, was unserer Betriebsweise im angepassten Brutraum und unser Behandlungskonzept wieder einmal bestätigt.

Mai

Was ein sensationeller Frühling. Das Wetter passte und die Bienen konnten voll durchstarten.

Die Völker wuchsen rasant und haben eine Rekordernte an Frühlingsblütenhonig eingeflogen

IMG_2959_edited_edited.jpg
IMG_3451.jpeg

juli

Aufgrund der langen Trockenperioden ab Mitte Mai und Juni war das Nektarangebot für die Bienen nicht sehr gross. Da wir grossen wert auf eine möglichst naturnahe Bienenhaltung legen fiel die Sommerhonigernte dementsprechend gering aus. Wir  liessen den  Grossteil des Honig in den Völkern für eine gute Überwinterung. 

oktober

Das Wetter ist lange bis Anfang November warm und schön. Dadurch brüten die Bienen lange und die Varroa kann sich wieder stärker vermehren. Durch die Varroa Kontrolle mit dem CO2 Varroa Controller (swienty) haben wir aber alles unter Kontrolle.